Foxman (Gary Paulsen)

Ein Junge kommt notgedrungen aus der Stadt zum Leben auf eine Farm, weitab im Norden Minnesotas. Dort freundet er sich mit einem namenlosen Einsiedler in der Wildnis an, von ihm nur Foxman genannt. Keine Geschichte über das Erwachsenwerden, keine Geschichte über den Krieg, und auch keine über Verlust. Wunderbar und grausam.

★ ★ ★ ★ ★