Paradox - Am Abgrund der Ewigkeit (Phillip P. Peterson)

Der Untertitel wird zumeist unter eher fragwürdigen Marketinggesichtsgründen vom Verlag gewählt aber in diesem Falle könnte er auch in all seiner sprachlichen Klumpigkeit direkt vom Autor stammen. Der allgemeine Stil ist kompakt und ohne Abschweife (ein Pluspunkt). Die Dialoge sind jedoch in ihrer Sprachgewalt direkt der Science-Fiction Eigenproduktion des deutschen Privatfernsehens entrissen und laden zur Fremdscham ein. Inhaltlich eine sehr oberflächliche Einführung zum Fermi-Paradoxon und einem möglichen Erklärungsansatz.

★ ★ ☆ ☆ ☆